Achselschweiß: Wie bereite ich die Antitranspirant-Anwendung vor?

Sascha Ballweg
15-09-2017 14:37

Es ist wichtig, dass Sie die Achseln vor einer Anwendung mit AHC Antitranspirant gründlich reinigen, damit keine Poren (insbesondere Haarwurzeln) verstopfen können und der Weg in den Ausgangskanal der Schweißdrüsen offen ist. Vor der Antitranspirant-Anwendung sollten die Achselhöhlen jedoch vollständig trocknet sein, weshalb wir nach der Reinigung der zu behandelnden Region eine Trocknungsphase von 15-30 Minuten empfehlen.

Darüberhinaus sollten Sie beachten, AHC nicht direkt nach dem Rasieren der Achseln aufzutragen. Weitere Tipps und Anwendungshinweise finden Sie unter dem Suchbegriff "Rasur".

Hinweis: Für die Verträglichkeit von Enthaarungs-Cremes liegen uns leider keine Erfahrungswerte vor. Falls Sie uns hierzu Ihre Erfahrungen mitteilen möchten, benutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder schicken Sie uns eine eMail. Herzlichen Dank!

Tipp: Bitte beachten Sie bei axillärer Anwendung auch alle weiteren Tipps in dieser Kategorie!

Tags: achselschwitzen, tipps
Durchschnittliche Bewertung: 5 (2 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.