AHC classic / sensitive: Gibt es Unterschiede in Dosierung und Wirkung?

Sascha Ballweg
19-09-2017 15:33

Nein. Unterschiede in der Reduktion des Schwitzens sind kaum spürbar.
Beide Präparate sind ähnlich hoch dosiert und wirken vergleichbar gegen Schwitzen.

Da AHC sensitive jedoch mit natürlichen Pflanzenexktrakten angereichert wurde, ist die Variante sensitive besser dosierbar, da es zu weniger Hautreizungen kommen sollte. Darüber hinaus verstärken einige der Pflanzenextrakte (z.B. Salbei) die schweißhemmende Wirkung noch etwas.

AHC classic ist für den normalen Anwender mit weniger empfindlicher Haut bestens geeignet und ist preiswerter.

AHC sensitive dagegen ist für sensible Hauttypen besser geeignet, insbesonders, wenn der Anwender bei der Benutzung von Deodorants oder Antitranspiranten mit Alumiunmhydrochlorid schon Hautreizung bemerkt hat. Durch den Zusatz von natürlichen Pflanzenextrakten bleiben die Hautirritationen bei den meisten Anwendern aus.

Unsere Empfehlung für Antitranspirant-Erstanwender ist deshalb klar AHC sensitive.
Vertragen Sie dieses dauerhaft sehr gut, können Sie jedoch darüber nachdenken, auf das günstigere AHC classic zu wechseln.

Tags: inhaltsstoffe, produktberater, sensitive, vorteile
Durchschnittliche Bewertung: 4.5 (4 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.