Kann ich neben meinem Antitranspirant eine reizlindernde Creme einsetzen?

Sascha Ballweg
02-06-2010 09:21

Ein Kunde schrieb uns folgende eMail:

Ich verwende AHC sensitive noch 1x in der Woche und bin von der Wirkung begeistert!

Einziger Wehrmutstropfen ist, dass ich jedes mal ein Ekzem unter dem Arm habe, welches ich dann erst mal mit Kortioson-Salbe bekämpfe.

Deshalb meine Frage: Ich habe festgestellt dass das Ekzem nicht auftritt, wenn ich direkt nach der Anwendung von AHC sensitive eine kamillehaltige Creme auftrage. Kann dies die Wirkung beinträchtigen (ich würde das Produkt wirklich gerne weiter verwenden, da es das einzige ist was mir bisher geholfen hat)?

 

Durch Deodorants und/oder Antitranspirante kann es relativ leicht zu minimalen Reizungen und Entzündungen einzelner Haarwurzeln kommen. Sie können eine hochwertige und beruhigende Salbe ergänzend einsetzen. Zu diesem Zweck bieten wir die NUTRIC2 re-aktiv Lotion an.

Wir raten an, mit dem Auftragen der Creme oder Lotion nach der Anwendung von AHC noch ca. 1 Stunde zu warten, damit das Antitranspirant ausreichend einwirken kann. Erst danach sollten Sie Creme oder Lotion (möglichst dünn) auftragen.

Bitte beachten Sie, dass Sie AHC und Nutric2 jedoch nicht auf offene Wunden oder wunde, nässende Ekzeme auftragen sollten. Bitte konsultieren Sie in Zweifelsfällen immer zuerst Ihren Hautarzt und lassen Sie solche Hautprobleme vor einer Anwendung zuerst vollständig abheilen!

Tags: anwendung, nutric2, sensitive, tipps
Durchschnittliche Bewertung: 5 (1 Abstimmung)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.