Stimmt es, dass Antitranspirante Paraben enthalten, das mit Brustkrebs in Verbindung gebracht wird?

Sascha Ballweg
24-11-2011 16:17

Alle Antitranspirante der AHC-Linie, also AHC classic , AHC sensitive und AHC forte enthalten keine Parabene!

Dadurch kann der in AHC enthaltende Wirkstoff Aluminiumhydrochlorid (AlCl = Wirkstoff für die Schweißunterdrückung) nicht in die unteren Hautschichten gelangen und somit in die Blutbahn bzw. in den Körper gelangen.

Hintergund: Parabene sind spezielle Konservierungsstoffe, die in vielen Produkten des täglichen Lebens enthalten ist, von Kosmetika, Shampoos und Haargel bis hin zu gewissen Nahrungsmitteln. Experten nennen Parabene immer wieder in Zusammenhang mit schwerwiegenden Erkrankungen. Sie werden jedoch in AHC-Antitranspiranten nicht verwendet!

Eine umfassende Zusammenfassung mit aktuellen Fakten sowie vielen Originalquellen finden Sie unter www.antitranspirant-brustkrebs.de.

Tags: aluminium, gefährdung, inhaltsstoffe, krebs, nebenwirkung, sicherheit
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.