Wie lang sind AHC-Antitranspirante nach dem Öffnen haltbar?

Sascha Ballweg
11-06-2018 09:23

AHC-Antitranspirante werden ständig frisch abgefüllt und haben auf Grund der großen Nachfrage nur geringe Lagerzeiten. Nach dem Öffnen sind AHC-Antitranspirante bei sachgemäßer Lagerung (siehe unten) 12 Monate haltbar. Dies erkennen Sie an dem offiziellen Haltbarkeitszeichen (gemäß EU-Kosmetikverordnung) auf der Flasche/Verpackung, eine stilisierte geöffnete Creme-Dose, in der die Zahl 12 und der Buchstabe M steht.

Richtige Lagerung: Bitte bewahren Sie AHC-Antitranspirante bei möglichst gleichbleibender Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit auf, z.B. im Nachttisch neben dem Bett (das Mittel sollte ohnehin "auf der Bettkante", unmittelbar vor dem Schlafengehen aufgetragen werden). AHC-Antitranspirante sollten nicht im Badezimmer aufbewahrt werden, da es hier beim Duschen oder Baden zu starken Temperaturschwankungen kommen kann. Dabei kann sich im Flaschendeckel Kondenswasser bilden. Wenn etwas davon bei jedem Duschgang in die Flüssigkeit tropft, beginnt eine (harmlose) chemische Reaktion (Wasser reagiert mit Aluminiumsalz sauer), die auf Dauer die Wirkung des Mittels abschwächt. Schützen Sie AHC außerdem vor starker Lichteinwirkung, z.B. durch direkte Sonneneinstrahlung. Eine geöffnete Flasche AHC sollten Sie immer geschlossen lagern, damit es nicht zu Verunreinigungen (z.B. durch Staub an der Tropf-Öffnung) kommen kann. 

 

 

Tags: dauer, haltbarkeit, qualität, schlecht werden
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.